Dezember


RESÜMEE DES JAHRES 2020

Die Arbeit des letzten Jahres hat sich gelohnt!

Kurz vor Jahresende 2020 ist es unserem Verein endlich gelungen. Am 20.11.2020 wurde der Kaufvertrag über Gebäude und Grundstück des Bahnhof Tannepöls von unserem Verein unterzeichnet.

Wir beginnen noch diesen Dezember mit der Umsetzung der erforderlichen Baumaßnahmen, die für die Anpassung der neuen Nutzungsart des Gebäudes notwendig sind. Unsere Bauplanung erlaubt es uns, nach heutigem Stand, eine vollständige Nutzung des Bahnhofsgebäudes ab ca. Mitte Juni 2021 anzubieten.

Mit begrenzter Teilnehmerzahl und Einschränkungen sind kleinere Veranstaltungen/Workshops ab Mitte März 2021 möglich, natürlich unter Berücksichtigung der dann aktuellen Corona-Lage.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich und ausdrücklich bei allen, die uns auf diesem, mitunter sehr steinigem Weg im letzten Jahr unterstützt haben!

Wir freuen uns auf die kommenden Aktionen und Begegnungen, sowie darauf, gemeinsam das Projekt FREIRAUM KUNST UND KULTURBAHNHOF TANNEPÖLS weiter zu gestalten und wachsen zu lassen.

Derzeit überarbeiten wir unsere Webseite. Ab Januar 2021 geben wir detailliertere Einsicht in die kommenden Projekte und die Verwendung der bewilligten öffentlichen Fördermittel. Bis dahin findet Ihr hier, wie gehabt, eine Übersicht über die geplanten Projektformate und allgemeine Informationen zu unserem Verein.

Bei Fragen und Anfragen sind wir jederzeit via E-Mail erreichbar.

In Vorfreude auf 2021!

Die Gründer*innen des Vereins:
FREIRAUM KUNST UND KULTURBAHNHOF TANNEPÖLS e. V.



September


WIR BRAUCHEN EURE UNTERSTÜTZUNG!

Liebe Mitmenschen,  dieser hübsche Schuppen im Vordergrund will erhalten und saniert werden! Dazu brauchen wir jetzt Eure Hilfe und Unterstützung.

 

Unser Ziel ist es, den Ort und unser Projekt der Region nachhaltig und langfristig zugänglich zu machen und regional und überregional als Freiraum für Kunst, Kultur, Wissenschaft, Handwerk, Technik und Naturschutz zu etablieren.

 

Akut fehlen uns Mittel oder Partner*innen, die mit Geld einsteigen in Höhe von insgesamt noch 3.000 €. Diese Mittel benötigen wir, um unseren Eigenanteil für eine Förderung bereitstellen zu können. Das Geld fließt in die Erweiterung der sanitäen Einrichtungen und die Sanierung der vorhandenen Nutzflächen.

Die Namen der Spender*innen werden auch gerne auf Wunsch in Stein gemeißelt!?

 

Wer Interesse hat, mit uns über unsere Initiative zu sprechen, oder darüber, wie eine Teilhabe oder Partnerschaft an unserem Verein aussehen könnte, schreibt uns einfach an: bahnhof.tannepoels@gmail.com.

 

 

Wir freuen uns in jedem Fall über interessierte Zuschriften, Eure Fragen und Anregungen!

 

Herzlich

Die Gründer*innen des FREIRAUM KUNST UND KULTURBAHNHOF TANNEPÖLS e. V.



Juni


AUFNAHME IN DIE KREATIVORTE MITTELDEUTSCHLAND

Kreativorte Mitteldeutschland

// Juni 2020

 

Der Landesverband des Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e.V. setzt sich auf seiner Plattform, Kreativorte Mitteldeutschland, für die Sichtbarkeit, Förderung und Vernetzung der durch den Strukturwandel betroffenen Regionen, speziell im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft ein. Als Interessenvertretung nimmt er u.a. Stellung zu wirtschaftspolitischen Initiativen und Instrumenten. Wir freuen uns sehr, ein Teil der Plattform zu sein!



Januar


EINTRAGUNG INS VEREINSREGISTER

Die Karten sind gelegt.

 

Wir, die Initiative FREI RAUM BAHNHOF, haben am 11. Oktober 2019 nun endlich den Verein gegründet.

 

Wir arbeiten intensiv an der Umsetzung unserer Idee, den Bahnhof Tannepöls langfristig als Ort für Kunst und Kultur zu erhalten und zu etablieren. Jetzt als Verein:

FREIRAUM KUNST UND KULTURBAHNHOF TANNEPÖLS e. V. 

 

Seit dem 23.01.2020 sind wir im Vereinsregister eingetragen.

 

Wir freuen uns jetzt über jede Form der Unterstützung!

Wir freuen uns auch über jede* und jeden*, der Interesse und Lust hat uns aktiv aber auch ideell im Verein zu unterstützen. Bei Interesse einer Vereinsmitgliedschaft schreiben Sie uns bitte.